Nutzen Sie unseren
Callback-Service,
wir rufen Sie zurück.
0 95 67 / 4 35
Callback-Service

Weinreise an Vater Rhein und Tochter Mosel

Loreley ©saiko3p - stock.adobe

Lassen Sie sich von der Schönheit der beiden Flüsse begeistern

4-Tagesreise vom 05.09. – 08.09.2022

Das einzigartige Mittelrheintal ist das Ziel dieser Reise, ebenso wie das herrliche Landschaftsbild der Mosel, dass sich an steile Weinberge und idyllische Weindörfer schmiegt.

Montag, Anreise mit Aufenthalt in Aschaffenburg

Unsere Reise beginnt am Morgen im letzten Zustiegsort und führt auf der Strecke Frankfurt – Wiesbaden nach Koblenz. Unterwegs halten wir noch in Aschaffenburg. Erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. Anschließend fahren wir ins Hotel, wo nach der Zimmerverteilung und einem Begrüßungsdrink bereits ein leckeres Abendessen auf uns wartet.

Dienstag, Vater Rhein und Rüdesheim

Nach dem reichhaltigen Frühstück vom Buffet entdecken wir heute den Fluss, von dem bereits zahllose Dichter und Sänger aus aller Welt schwärm(t)en: den Rhein. Mit dem Schiff erkunden wir die Heimat der legendären Loreley von Kamp-Bornhofen nach St. Goarshausen. Danach fahren wir mit dem Bus nach Rüdesheim. Genießen Sie einen Spaziergang durch die weltberühmte Drosselgasse. Von Rüdesheim aus setzen wir mit der Autofähre nach Bingen über. Bestaunen Sie bei einer Fahrt auf der linken Rheinseite die zahlreichen imposanten Burgen, die das Mittelrheintal säumen. Auf dem Weg zurück zum Hotel nehmen wir an einer Weinprobe teil und genießen den Rebensaft aus dem Anbaugebiet Mittelrhein. Am Abend erwartet Sie das Abendessen im Hotel.

Mittwoch, Tochter Mosel mit Moselstädtchen Cochem

Heute fahren wir nach dem Frühstück gemeinsam mit unserem Reiseleiter an die schöne Mosel. Das Landschaftsbild ist geprägt durch Burgen, die auf Talhängen stehen sowie kleine Städte und Weindörfer. Erste Station ist das gemütliche Moselstädtchen Cochem. Der Ort zeichnet sich durch viele schöne Fachwerkhäuser aus und wird von der Reichsburg überragt. Sie haben etwas Zeit zur freien Verfügung, um während eines Spaziergangs die unvergleichliche Atmosphäre der malerischen Altstadt zu erleben. Auf dem Rückweg halten wir noch bei einem Winzer. Während einer Weinprobe erfahren Sie viel Wissenswertes über die zahlreichen Weine der Region sowie deren Anbau. Abendessen im Hotel.

Donnerstag, Rückreise und Führung Kupferbergerrasse

Nach dem letzten Frühstück vom Buffet machen wir uns wieder auf den Weg in die Heimat. In Mainz machen wir noch einen Stopp, um die Sektkellerei Kupferberg zu besichtigen. Erkunden Sie mit kompetenten Gästeführern die historische Kelleranlage, besichtigen Sie die einzigartige Gläsersammlung des Hauses und erfahren Sie bei einer Sektprobe Interessantes rund um die Geschichte des Sektes aus Mainz. Im Anschluss haben Sie noch Zeit, durch Mainz zu bummeln. Rückankunft gegen 19.00 Uhr.

 

und das ist alles drin …

  • Sie reisen im modernen Fernreisebus 
  • Gesamte Planung & Organisation der Reise
  • 3 x Übernachtung im Hotel SCHOLZ in Koblenz
  • 3 x reichhaltiges Buffet-Frühstück
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü oder kalt-warmes Buffet im Hotel 
  • Begrüßungsgetränk
  • Freier Aufenthalt in Aschaffenburg
  • 1-stündige Schifffahrt auf dem Rhein von Kamp-Bornhofen nach St. Goarshausen
  • Weinprobe Rhein mit Brot (4 Weine)
  • Tagesreiseleitung für Ausflug „Tochter Mosel“
  • Weinprobe Mosel (5 Weine)
  • Führung Kupferbergterrasse inkl. 1 Glas Sekt
  • Freier Aufenthalt in Mainz
  • Insolvenzversicherung

Fahrpreis:
398,00 € pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag: +42,00 €

Sie reisen mit 4 Personen, dann können wir Ihnen einen Schnäppchenrabatt von € -60,00 für die Minigruppe gewähren. 

 

Anmeldung:

Wir freuen uns auf Ihre telefonische Anmeldung.

Nach Anmeldungseingang senden wir Ihnen innerhalb von 5 Tagen eine schriftliche Anmeldebestätigung zu, in welcher wir Ihnen die Reisebuchung und die Sitzplatznummer im Bus bestätigen. 10 Tage vor Reisebeginn erstellen wir Ihnen ein schriftliches Reiseticket, in welchen wir Ihnen mitteilen, wann und wo Sie in unseren Reisebus zusteigen können. Wir bemühen uns, Sie möglichst im Heimatort aufzunehmen.

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen für Bus- und Gruppenreisen, welche Sie unter dem Punkt „Rund ums Reisen“ finden.